Dieser Artikel ist ein Kapitel des Vierteilers die ‘Anatomie eines Chesterfields’

Hier die Links zu den weiteren Kapiteln:

 


 

Die Farben

Der Antiquer, geduldig und wissend. Feuchte Arbeit . Schicht für Schicht.

Natürliche Fasern. Ihr Wesen, ihre Individualität.

Eine Farbe kann alles verändern.

 


 

 

Das Gewebe

Das Handfärben von Leder ist eine Kunst, die nur von wenigen Unternehmen in der Lederindustrie praktiziert wird. So wie ein Maler seinen Pinsel auf einer Leinwand schwingt, so schwingt auch der Antiquitäten Künstler nach der Sitzpolsterung sein Tuch über das Leder.

Das weiche, voll genarbte Leder ist in seinem natürlichsten Zustand, mit einigen ledertypischen Narben, Falten und Äderchen.

 

 

600x400_canvas

 

 


 

 

Die Farbstoffe

Die Farben, die in der Heirloom Kollektion zu sehen sind, entstehen durch Einsatz von Wasser basierten Farben, die vorsichtig zu besonderen Farb-Rezepturen gemischt werden. Diese Rezepturen bleiben ein Geheimnis von Fleming & Howland.

Es kann Monate dauern, bis eine neue Farben perfektioniert ist. Ein Beispiel sind die Farben “Bone” , “Coal” und “Slate” , die in der Monochrome Kolletion zu bewundern sind.

 

 

600x400_dyes


Der Antiquer

Der Antiquer ist ein Künstler und ein Alchemist, ein unermüdbarer Perfektionist.

Er kann die vielen verschiedenen Variationen der Lederfasern erkennen und deuten wie kein Anderer.

Dieses Wissen ist ihm durch jahrelange Erfahrung und Übung zu eigen.

Das Ergebnis wird weitesgehend durch die Faser des Leders beinflusst , es ist jedoch der Künstler, der diesen Prozess leitet und die Elemente verbindet.

 

600x400_antiquer

 

antiquer2

 


Das Ergebnis

Ungefähr 6 bis 7 Farbschichten, Politur und Wachs werden mit langsamen und stetigen Strichen aufgetragen. Als letzter “Touch” wird zum Ende noch eine Wachsschicht um die tiefen Chesterfield Knopfmuster und Verzierungen aufgetragen, um das Leder zu versiegeln. Das Resultat ist eine einzigartige, reiche dreidimensionale Patina, die mit der Zeit und mit Gebrauch wunderschön veraltet.

 

 

 

finish1

 

finish2

 


 

‘The Anatomy Of A Stuffed And Stitched Chair’ by Fleming & Howlandbook

Das Buch ‘The Anatomy Of A Stuffed And Stitched Chair’ von Fleming & Howland gibt einen

künstlerischen Einblick in das Handwerk der traditionellen Sofa- und Stuhl Polsterung.
Als Vermerk der britischen Manufaktur , erfasst das Buch , im Schritt für Schritt -Format , wie ein Objekt der Schönheit liebevoll in Handarbeit angefertigt wird . Das Buch voller Bilder zeigt wie arbeitsintensiv und zeitaufwendig das Verfahren ist. Von Anfang bis Ende dauert die Produktion eines Chesterfields ca. 258 Stunden .

buchzukaufen
Share